Archiv

musik

Maxi Pongratz

Freitag, 20. September 2019 | Einlass ab 20:00 Uhr, Beginn ab ca. 20:30 Uhr

Kofelgschroa Solo

Maxi Pongratz, der Akkordeonspieler, Texter, Liedschreiber und ein Kofelgschroa der ersten Stunde, ist ein Pendler zwischen Groß- und Kleinstadt, zwischen München-Obergiesing und Oberammergau, zwischen dem großen Ganzen und dem oft übersehenen, wunderlichen Kleinen.
Dass Maximilian Pongratz mit Akkordeon oder Klavier in schnellen Schritten, oder plötzlich stockend und schleppend, den musikalischen Grund für seine Gedanken legt, macht manchmal glücklich, manchmal lässt es uns lachen, aber manchmal bleibt uns selbiges auch im Halse stecken. „Und plötzlich entwickelt das eine Schönheit, die's nicht nur ums Herz ganz warm werden lässt, sondern auch ums Hirn." (Süddeutsche Zeitung).
Mit Kofelgschroa veröffentlichte er drei Alben („Kofelgschroa", „Zaun" und „Baaz"), die alle von Micha Acher („The Notwist") produziert wurden. Im Dokumentarfilm „frei.sein.wollen" begleitet Barbara Weber die Band Kofelgschroa, eine Coming-of-Age-Story, die viel Beachtung fand. Bei Josef Bierbichler, einem großen Fan der Musiker, waren die Kofler nicht nur zu sehen, sondern vor allem in dem grandiosen Film „Zwei Herren im Anzug" zu hören.
Seit Anfang 2019 macht Kofelgschroa Pause und Maxi Pongratz ist mit seinem Akkordeon solo unterwegs. Im Mai 2019 erschien sein erstes Soloalbum bei Trikont und damit macht er natürlich auch Station bei uns im Westtor.

https://www.youtube.com/watch?v=0m0apCTuIGk

Kartenvorverkauf ab 01.09.2019 bei der Buchhandlung Gattner und an der Westtorbar


Eintritt: 16 € / 12 € (ermaessigt)




« zurück
Prof.-Becker-Weg 12
82418 Seehausen / Riedhausen
Telefon:
08841 / 4335
E-Mail:
info@westtor.de


Newsletter | Impressum | Datenschutz | Mitgliedsantrag | © 2019 Forum Westtorhalle e.V.        facebook  www.facebook.com/westtor