Die chinesische Mauer. Eine Farce.
theater

Die chinesische Mauer. Eine Farce.

Mittwoch, 07. Dezember 2022 | Einlass ab 20:00 Uhr, Beginn ab ca. 20:30 Uhr

Von Max Frisch

Die Bühne bleibt Bühne. Wir erleben die Zeit des Ersten Erhabenen Kaisers, Tsin Sche Hwang Ti, genannt der Himmelssohn, der immer im Recht ist. Zur Feier seiner Herrlichkeit sind allerhand historische Persönlichkeiten geladen. Der letzte Feind, der sich seiner wahren und endgütigen Ordnung noch entgegenstellt ist die „Stimme des Volkes", die es unter allen Umständen zu vernichten gilt.
Ein Ereignis, das aus heutiger Sicht genutzt werden will, um mit Vernunft begreiflich zu machen, dass Alleinherrschaft ein Abenteuer ist, das wir uns nicht mehr leisten können. Zu bedrohlich sind die wissenschaftlichen Fortschritte und damit entstandenen Waffen- und Kontrollsysteme, die den jeweiligen Herrschern zur Verfügung stehen. Zuviel Willkür obliegt ihrer Nutzung. Welches Risiko muss ein Heutiger eingehen, damit die Vergangenheit der Gegenwart Gehör schenkt? Damit Vergangenheit nicht weiter Zukunft bleibt...

Max Frisch präsentiert uns in seiner Tragikomödie die Geschichte als Kreislauf. Eine Dauerschleife, die sich mit ihren absolutistischen Herrschern durch sämtliche Epochen zieht und unaufhörlich dem nächsten Terrorregime in den Schwanz beißt. Doch sind es wirklich wir, die in dieser Dauerschleife leben, oder ist es die Dauerschleife, die in uns lebt? Welcher Intelligenz erlauben wir als nächstes die Herrschaft über uns? „Das ist das Großartige: Wir können, was wir wollen, und es fragt sich nur noch, was wir wollen."

Das Hometown Theater der Westtorhalle freut sich riesig, zu einer neuen Inszenierung auf der hauseigenen Bühne einzuladen.

Tickets gibt's ab sofort hier!   

oder bei der Buchhandlung Gattner in Murnau.


Eintritt: 10 € / 5 € (ermaessigt)




« zurück
Prof.-Becker-Weg 12
82418 Seehausen / Riedhausen
Telefon:
08841 / 4335
E-Mail:
info@westtor.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz | Mitgliedsantrag | © 2022 Forum Westtorhalle e.V.        facebook  www.facebook.com/westtor